Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Einrichtung einer Wohnberatungsstelle

17. 06. 2024

Zuhause wohnen bleiben –

so lange wie möglich

 

Wohnungsanpassung kann sein

• Kleine Veränderungen in der Wohnung

- Möbel umstellen

- Gefahrenquellen beseitigen

- Haltegriffe anbringen

• Einbau von Technologien und Assistenzsystemen,

wie z. B. einer automatischen Herdsicherung

• Einsatz von Hilfsmitteln

• Durchführung von Baumaßnahmen,

z. B. barrierefreier Badumbau oder

Installation eines Treppenlifts

 

Das können wir für Sie tun

 

• Kostenlose Beratung in der eigenen Häuslichkeit

für alle Bürgerinnen und Bürger im Landkreis

Passau

• Wohnberatung bei Demenz

• Unterstützung bei Planungen von baulichen

Veränderungen und Finanzierungsmöglichkeiten

• Zusammenarbeit mit Behörden, Vermietern,

Handwerkern und Angehörigen

• Informationen zu alternativen Wohnformen

Unsere Ziele

 

• Verbesserung, Erhalt und Wiederherstellung

der Selbstständigkeit in der eigenen Wohnung

• Entschärfung von Gefahrenpunkten

• Vermeidung von Heimaufenthalt

• Erhöhung der Mobilität

• Verbesserung der Lebensqualität

• Entlastung von Angehörigen

• Sensibilisierung der Bevölkerung durch Öffentlichkeitsarbeit

 

Wir beraten

Alle Bürgerinnen und Bürger im Landkreis

Passau erhalten eine kompetente und kos-

tenlose Wohnberatung. Unabhängig von

einer VdK-Mitgliedschaft.