Link verschicken   Drucken
 

Gesundheitsdienstleister auf einen Blick

AOK präsentierte ihren Ratgeber 2018: 1.300 Partner in Stadt und Landkreis Passau aufgelistet

 

 

 

Sie suchen einen Arzt oder Therapeuten? Ihr Lotse für die Passauer Gesundheitsregion liegt mit 70 Seiten in der 14. Auflage aktualisiert vor. Jährlich bringt die Passauer AOK in Zusammenarbeit mit der „Presse & Mehr GmbH“ ein kleines Büchlein heraus, das alle Gesundheitsdienstleister in Stadt und Landkreis Passau auflistet – es sind heuer nahezu 1.300 AOK-Vertragspartner.

 

„Das beliebte Nachschlagewerk hilft Ihnen bei der Suche nach Ärzten, Zahnärzten, Apotheken, Krankenhäusern oder Therapeuten“, erklärt Direktor Günter Schober. Der Anspruch der AOK: Ein Handgriff muss ausreichen, damit Sie einen schnellen Draht zu Leistungserbringern im Gesundheitswesen bekommen.

 

Auf der Titelseite des „Ratgebers 2018“ ist Kundenberaterin Evgenia Pawlik mit ihrem Mann Alexander und den beiden Kindern Michael und Marie beim Radeln an der Passauer Ortsspitze zu sehen. Dies ist ein Alleinstellungsmerkmal der Passauer AOK: Der Ratgeber stellt jedes Jahr eine andere AOK-Familie vor. Die Gesundheitskasse schickt Ihnen den neuen AOK-Ratgeber kostenfrei zu – fordern Sie einfach ein Exemplar telefonisch an unter 0851/5302-112. Die Broschüre ist auch in den AOK-Geschäftsstellen in Passau, Pocking, Bad Griesbach, Vilshofen, Hauzenberg und Tittling erhältlich. Auch hier können Sie den Ratgeber downloaden: Ratgeber

 

Bildunterschrift: 

AOK und PNP ermöglichen mit dem „Ratgeber 2018“ den schnellen Draht zu den Gesundheitspartnern im Passauer Raum: Katja Köck (v. l.), PNP-Geschäftsführer Reiner Fürst, Alexandra Fischer-Böhm, Christine Wimmer, Evgenia Pawlik mit Töchterchen Marie (vorne) und Direktor Günter Schober.